Menü
Enger Zusammenarbeit beim Thema Sport geplant
Klein Mittel Groß

Bad Malente Enger Zusammenarbeit beim Thema Sport geplant

Hamburg und Schleswig-Holstein wollen beim Thema Sport enger zusammenarbeiten. „Wir wollen die Chance für eine gemeinsame sportliche Entwicklung Hamburgs und Schleswig-Holsteins ...

Bad Malente. Hamburg und Schleswig-Holstein wollen beim Thema Sport enger zusammenarbeiten. „Wir wollen die Chance für eine gemeinsame sportliche Entwicklung Hamburgs und Schleswig-Holsteins nutzen und uns in Zukunft regelmäßig treffen“, sagte Schleswig-Holsteins Sportminister Stefan Studt (SPD) am Freitag nach einem Treffen mit seinem Hamburger Amtskollegen Andy Grote und den Spitzen der beiden Landessportbünde in Bad Malente.

So wollen sich die Länder beispielsweise im Zuge der Leistungssport-Reform für eine höhere finanzielle Unterstützung des gemeinsamen Olympiastützpunktes aus Bundesmitteln einsetzen. Auch werden Schleswig-Holstein und Hamburg stärker zusammen auftreten, um Sport-Großveranstaltungen in den Norden zu holen und Strecken zu ermöglichen, die Landesgrenzen überschreiten.

dpa/lno

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Günther holt Agrarwissenschaftler ins CDU-Schattenkabinett
Nächster Artikel: Von Helmut Schmidt verschenkte Gemälde werden versteigert

Kommentare im Forum