Menü
Studie: Rund 38 000 Tote durch mehr Stickoxide im Dieselabgas
Klein Mittel Groß

Washington Studie: Rund 38 000 Tote durch mehr Stickoxide im Dieselabgas

Rund 38 000 Menschen sind einer Hochrechnung zufolge wegen nicht eingehaltener Abgasgrenzwerte bei Dieselfahrzeugen allein im Jahr 2015 vorzeitig gestorben.

Washington. Rund 38 000 Menschen sind einer Hochrechnung zufolge wegen nicht eingehaltener Abgasgrenzwerte bei Dieselfahrzeugen allein im Jahr 2015 vorzeitig gestorben. 11 400 dieser Todesfälle entfallen auf die EU, wie ein wissenschaftliches Team um Susan Anenberg von der Organisation Environmental Health Analytics in Washington berichtet. Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, erklärt zu den Ergebnissen, die neuen Berichte des ICCT bestätigten den dringenden Handlungsbedarf.

dpa

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Bundeswehr kurz vor dem Abflug aus Incirlik
Nächster Artikel: USA beschuldigen Syrien der Tötung Tausender Gefangener

Kommentare im Forum