Menü
Patienten von Pfleger brutal misshandelt
Klein Mittel Groß

Eutin/Süsel Patienten von Pfleger brutal misshandelt

Brutale Schläge, Kniffe und mindestens eine üble Beschimpfung – drei bettlägerige Patienten haben auf der Pflegestation des DRK-Krankenhauses in Middelburg offenbar einen Albtraum erlebt. Der Täter ist gestern vom Amtsgericht in Eutin verurteilt worden.

Der Aushilfspfleger Hermann K. (Name geändert) bekam ein Jahr und vier Monate Haftstrafe auf Bewährung wegen der Misshandlung Schutzbefohlener.

Quelle: Latzel

Sie haben noch kein LN-Abo? Wählen Sie ein Angebot aus.

Print + Online + App

Online + App

Online

Jetzt Wunsch-Angebot wählen und unbegrenzt weiterlesen!

Print + Online + App

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen digitalen Inhalten der LN sowie die gedruckte Ausgabe der Lübecker Nachrichten.

  • die gedruckte Lübecker Nachrichten 6x pro Woche in Ihrem Briefkasten
  • exklusiver Zugang zu den aktuellen Inhalten auf LN-Online.de
  • Zugang zur mobilen Smartphone App der Lübecker Nachrichten
  • die E-Paper-Ausgabe bequem auf dem Tablet lesen
  • die E-Paper-Ausgabe bequem auf jedem PC oder MAC lesen
Wählen Sie Ihre Lokalausgabe
Mehr Information

Online + App

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen digitalen Inhalten der LN:

  • exklusiver Zugang zu den aktuellen Inhalten auf LN-Online.de
  • Zugang zur mobilen Smartphone App der Lübecker Nachrichten
  • die E-Paper-Ausgabe bequem auf dem Tablet lesen
  • die E-Paper-Ausgabe bequem auf jedem PC oder MAC lesen
Wählen Sie Ihre Lokalausgabe
Mehr Information

Online

  • exklusiver Zugang zu den aktuellen Inhalten auf LN-Online.de
Mehr Information
Unsere Servicenummer 0451 144 1800
Voriger Artikel: Granate entpuppt sich als Altmetall

Kommentare im Forum